SILVA – Trail Speed 2XT und Strive Backpack

von | 22. April 2016 | Ausrüstungs-News

Über Stock und Stein – Trailrunning bei Nacht

25 Grad, die Sonne verschwindet gerade hinter den Bergen, der Weg geht steil bergauf und führt in den Wald: Der Waldboden dämpft die Laufschritte die Dunkelheit erfordert höchste Konzentration. Abseits vom Asphalt und oft weit weg von befestigten Wegen genießen Trailrunner das Laufen in der Natur. Um bestmöglich ausgestattet zu sein, spielen neben dem passenden Schuhwerk und Bekleidung auch die Ausrüstung, wie Lampe und Rucksack, eine wichtige Rolle. Als Spezialist für Stirnlampen und als offizieller Partner des Zugspitz Ultratrails bietet SILVA für alle Trail- und Ultraläufer das perfekte Equipment: die Stirnlampe Trail Speed 2XT für lange Läufe durch die Nacht, wo jeder Schritt 100% sitzen muss und der neue Laufrucksack Strive, der insbesondere durch seinen perfekten Sitz am Körper überzeugt.

Licht für jede Strecke – Trail Speed 2XT

Trail-Speed-2XT_typo3
Trail-Speed-2XTFür das Lauftraining in der Dunkelheit hat SILVA mit der Trail Speed 2XT eine besonders leichte und kompakte Stirnlampe entwickelt. Mit nur 62 Gramm ohne Akku ist sie sowohl bergauf als auch bergab kaum spürbar. Auf den Maximal-Modus gestellt leuchtet die Lampe bei 660 Lumen und dank der SILVA Intelligent Light-Technologie jeden Weg optimal aus. Der Akku hält im Vollmodus zweieinhalb, im Sparmodus sogar bis zu zehn Stunden. Ist der Akku leer, kann man ihn für die nächste Tour ganz einfach via USB-Anschluss aufladen. Über den großen Ein-/Ausschaltknopf lässt sich die Lampe einfach und schnell bedienen. Falls es regnen sollte, ist die Trail Speed 2XT mit IPX6 wasserdicht vor Nässe geschützt. Eine Silikontasche schirmt die Batterie im Winter zusätzlich gegen Kälte ab.

Alle diese Eigenschaften machen die Lampe perfekt für ambitionierte Läufer, Biker und Multisportathleten.

Preis: 300,00 EUR

Leichtigkeit im Gepäck – Strive

Der SILVA Strive Backpack aus weichem, aber auch robustem Mesh-Material sitzt ähnlich wie eine Weste eng am Brustkorb und ist damit sehr angenehm zu tragen. Mit vielen gut durchdachten Taschen, bietet er genügend Stauraum für alles, was ein Läufer bei seinem Training und im Wettkampf benötigt, inklusive einer wasserdichten Tasche für Handy und Ersatz-Akkus. Der Rucksack lässt sich zusätzlich auch mit einer Trinkblase ausstatten. Die notwendigen Vorrichtungen, für Trinkblase und Trinkschlauch sind optimal positioniert. Die weichen Brustgurte des Strive sind stufenlos verstellbar und ermöglichen eine perfekte Größenanpassung. Mit seinen reflektierenden Oberflächen bietet der Rucksack hohe Sichtbarkeit und vor allem Sicherheit beim Laufen im Dunkeln. Zusätzlich können zum Beispiel die SILVA Tyto Leuchten an verschiedenen Schlaufen angebracht werden und der Strive verfügt über eine Notpfeife. Er ist mit einem Stauraum von fünf oder zehn Litern jeweils in den Größen XS/S und M/L erhältlich. Ab 1. Juni gibt es das kleinere Modell, den Strive 5, mit 330 Gramm und das größere Modell, den Strive 10, mit 410 Gramm im Handel.

Preis: Strive 5: 90,00 EUR – Strive 10: 110,00 EUR

Werbung

X