Sunday Afternoons mit einer neuen Kollektion

von | 13. Februar 2017 | Ausrüstungs-News

Winter-Strick-Mützen, Filzhüte und Spendenaktion

Wir sind ja mehr so auch technische Accessoires aus, wenn es um Neuigkeiten geht, aber hier machen wir mal mehr als eine Ausnahme, denn das Team von Sunday Afternoons aus Oregon haben nicht nur richtig coole Beanies und Caps im Angebot, sondern machen mit dem Stellar Beanie auch auf ein anderes Phänomen aufmerksam. Lichtverschmutzung. Klingt harmlos, ist es aber keineswegs. Denn durch die immer stärkere Ausleuchtung unserer Umgebung ist nicht nur der Sternenhimmel immer schlechter sichtbar, auch die Natur kommt mit dieser Dauerbeleuchtung aus dem Takt.

Constellation-Collection

Pünktlich zur ISPO Winter 17 präsentierten die amerikanischen Kopfbedeckungs-Experten erstmalig ihre brandneue Winter-Mützen-Kollektion.

Im Kern der Kollektion stand dabei die „Constellation Collection“ mit dem „Stellar Beanie“. Eine Hommage an den natürlichen Nachthimmel mit seinen atemberaubenden Stern-Konstellationen.

Das Stellar Beanie, die clevere Mütze mit der guten Botschaft, ist beidseitig zu tragen, atmungsaktiv, wärmt besonders angenehm durch den hohen Anteil Merinowolle und schützt durch den Einsatz von Isolationsmaterial zusätzlich gut gegen Wind. Sie begeistert mit ihrem Sterne-Design, das den Nachthimmel darstellt – selbstverständlich mit leicht schimmernden Sternen, die dezent zu leuchten beginnen, sobald es dunkel wird. Wenn man Sie wendet eignet sie sich für den Alltagseinsatz in einem schlichten grau.

Partner der Dark-Sky Association

Sunday Afternoons, seit kurzem strategischer Partner der International Dark-Sky Association zum Schutz des Nachthimmels gegen Lichtverschmutzung und Lichtsmog hat das Stellar Beanie während der ISPO Winter 17 am Sunday Afternoons Stand verkauft. Die Erlöse aus dem Verkauf spendete die Firma zu 100 Prozent an die Dark-Sky Association.

Werbung

X