adidas – adizero tempo – Sportbrille

von | 16. November 2015 | Ausrüstungs-Test, Sportbrillen

Die adizero tempo ist die leichteste Sportbrille aus dem Haus dem Adidas. Beim Tragen vergisst man schnell dass man noch ein Brille auf hat. Genau das Richtige, wenn man eine Sportbrille im täglichen Einsatz dabei haben möchte.

adidas-adizero-tempo-3

Fast filigran kommt sie daher, die Adidas adizero tempo. Nicht einmal 100 Gramm wiegt das Leichtgewicht und schmiegt sich an den Kopf wie eine zweite Haut.

Ultraleicht und sehr robust

adidas-adizero-tempo-6

Die Brille passt sich perfekt an den Kopf des Läufers an und lässt sich zusätzlich noch an den Nasenpats an den Läufer optimal anpassen. Häufig ist es auch so, dass die Gläser gerade im Outdoorbereich irgendwann zerkratzt sind, da die Brille mal runterfällt, wenn man im Rucksack nach Essen kramt, Wechselklamotten anzieht, usw.. Die Adidas adizero tempo sorgt hier mit ihren kratzfesten LSTTM Filter-Gläsern für lange Freude. Zudem bietet die Brille einen guten Kontrast gerade bei wechselnden Lichtverhältnissen. Unsere Tester fanden das besonders gut, vor allem wenn man durch kurze dunklere Waldabschnitte läuft.

adidas-adizero-tempo-9
Licht und Schatten – kein Problem

Das Glas ist aus einem Stück und zieht sich auch gut um das Sichtfeld herum. Das hat zum einen den Vorteil, dass nur wenig Wind in die Augen bläst und der Läufer so auch ein optimales Sichtfeld hat, das zudem durch die rahmenlose Bauweise unterstützt wird. Durch das durchgehende Glas lässt sich die Brille auch sehr leicht mit dem mitgelieferten Microfasertuch reinigen. Starke Verschmutzungen lassen sich gut mit klarem Wasser abspülen.

Fazit:
Die Adidas adizero tempo ist eine sehr leichte, funktionale Sportbrille. Durch ihr Gewicht und ihre guten Gläser ist sie sehr angenehm zu tragen, besser gesagt, man spürt sie kaum. Zudem sind die Gläser extrem robust. Selbst nach intensivem Tragen sind keinen Kratzer auf der Brille zu sehen.

X