Swissalpine – Vorbericht

von | 15. Juli 2013 | Reise-News, Schweiz

Heidewitzka, heute kam doch tatsächlich die Einladung zum Swissalpine in Davos. In 12 Tagen also laufe ich, wie bereits im vergangenen Jahr, den Alpen-Ultra K78 in Graubünden. Doch in diesem Jahr wird der Lauf nicht der Höhepunkt, sondern ein weiterer Vorbereitungslauf zum Transalpine-Run Ende August.

Swissalpine – ein Highlight im Laufkalender

In den vergangenen Wochen habe ich ja bereits zwei lange Läufe absolviert. Der Cortina-Trail und der Montafon-Arlberg-Marathon. Beide habe ich gut beendet, wobei ich im Montafon aufgrund der breiten Wege so ab und an Zweifel hatte. Am Ende war ich dann doch eine ganze Minute auf dem Kilometer schneller als in Venetien. Das sollte auch für Davos reichen.

sertigpass-2012-1024×768

Jetzt stehen noch 4 Trainings an, die hautsächlich dazu dienen, die aktuelle Form zu konservieren und die Beine etwas zu lockern. Zwei mal laufen, ein mal radfahren und ein mal schwimmen, das sollte als Programm ausreichen. Gesundheitlich bin ich im Vergleich zum Vorjahr viel besser drauf. Die Beine sind fit und auch sonst fühl ich mich richtig gut. Wichtig ist nur nicht zu viel zu wollen, sondern den Lauf entspannt durchziehen und gut gelaunt beenden. Hoffentlich haben wir in diesem Jahr besseres Wetter.

Den Bericht zum Swissalpine kann man hier nachlesen. Ich freue mich schon auf viele Bekannte und auf die traumhaften Berge in und um Davos, sowie das schöne Graubünden.

Werbung

X