Wildhaus Bergrunde

von | 2. Juli 2012 | Reiseberichte, Schweiz

Gestern gab es unsere erste heftige Bergrunde in der Vorbereitung. Bislang war das Wetter ja nicht so dolle, sodass wir uns nicht über 1.500m wagen konnten. Doch vier Wochen vor Davos haben wir unsere erste Höhenrunde absolviert.

Wildhaus – Bergrunde über den Gamserugg

Von Wildhaus gings hoch auf den Gamserugg auch knapp 2.100m. 1.100 Höhenmeter gab es zu überwinden. Glücklicherweise war es nicht mehr so heiß wie and den Tagen zuvor, sodass wir bei angenehmen 14-17 Grad den Berg bezwingen konnten.

Vom Parkplatz des Sessellifts in Wildhaus beginnt nach wenigen steilen Metern auf der Straße links der Trail. Wenn man den Berg nur mit Schnee kennt, findet man hier ganz neue Wege und Möglichkeiten den Berg zu erklimmen.

Leicht ist der Aufstieg nicht, aber bis zur Mittelstation soll es lediglich ein Einlaufen für die Bergrunde sein, denn danach wird es richtig steil. Wir laufen direkt neben der Liftspur, hinter uns erhebt sich der Säntis majestätisch und beobachtet unser Treiben.

Hier noch ein paar Bilder von der Tour.

 

Werbung

X